Medicare Service - Kinderwunsch in Tschechien

context panel

Tel: 0049(0)9402-500519

 

Unsere Leistungen

facebook

 


Feedback

neues Kommentar

Die folgenden Felder sind ausgeblendet und das Einfüllen wird als Spam Angriff betrachtet

Kommentare

  • 107 ICSI in Teplice 7. 10. 2011 16:24 Auch wir wollen uns bei dem ganzen Team von Pronatal Nord bedanken. Unser Transfer war im September 2010. Nach vielen Untersuchungen und immer mehr Enttäuschungen, unfreundlichen und wortfaulen Ärzten, haben wir uns für Teplice entschieden. Dies war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten. Das war unser allererster versuch und es hat gleich mit Zwillingen geklappt. Sie sind nun 4 Monate alt und unser gößtes Glück. Die freundliche und zuvorkommende Art der Ärzte und Schwestern hat uns sehr begeistert. Wir können es nur jedem empfehlen. Viele Grüße aus Berlin S. und B.
  • 106 Drillinge 7. 10. 2011 16:14 Nach 5 negativen IVF in Deutschland sind wir im November 2010 nach Karlsbad gereist. Ärzte und Mitarbeiter waren sehr nett und freundlich, Martina hatte immer ein offenes Ohr für uns. Im Januar wurden 3 Blastozysten eingesetzt und alle 3 entwickelten sich gut. Die Kinder wurden im Juli 28+1 geboren, haben sich gut entwickelt und kommen nächste Woche nach Hause. Vielen vielen Dank an das Team in Karlsbad. M. + G. und drei kleine Wunder
  • 105 1. ICSI in Pilsen erfolgreich 7. 10. 2011 16:13 Mein Frauenarzt hat uns geraten, unsere Zeit nicht mit KIWU-Kliniken in Deutschland zu verplempern, sondern gleich nach Tschechien zu gehen. Nach vielen positiven Erfahrungsberichten haben wir uns dann auch für die Klinik in Pilsen (liegt bei uns am Nächsten) entschieden. Wir haben uns von Anfang an sehr gut aufgehoben gefühlt und haben im Juni 2011 unsere 1. ICSI "vollzogen". Am 13.06. war Punktion und am 18.06. bekam ich 2 Blastos wieder zurück. Am 01.07. folgte dann der positive Bluttest. Seitdem schweben wir wie auf Wolken und können unser Glück noch immer nicht fassen. Nun bin ich schon in der 19. SSW und alles verläuft ohne Komplikationen.Wir danken dem ganzen Team in Pilsen, Dr. Svabek (Beratung und Behandlung), Dr. Rokyta (Punktion), Dr. Bouse (Transfer), der immer netten Schwester Martha und allen, von denen wir die Namen nicht wissen! Wir werden wieder kommen! Ein Paar (28&32) aus der Oberpfalz

© Medicare Service
home  |  kontakt  |  impressum  |  AGB